News

Artikel in der Kategorie 'Sonstiges'

30.06.2018 Gute Ergebnisse beim Verler Sommerschach
in Kategorie: Sonstiges | Kommentare: 0
Erneut haben Spieler der SG Turm mit guten Ergebnissen am "Verler Sommerschach" teilgenommen und zum Teil vordere Plätze belegt. An der sechsten Auflage des Schnellschach-Turniers beteiligten sich - bei bestem Wetter und dem ein oder anderen kühlen Getränk - 37 Spieler aus 8 Vereinen.
Klarer Gewinner mit sieben Siegen aus den sieben Partien wurde Manuel Ebert, Spitzenspieler des Gütersloher SV. Dahinter landete Markus Schirmbeck (SK Halle) mit 5,5 Punkten. Im dahinter folgenden fünfköpfigen Feld der Fünf-Punkter fanden sich auch Sven Behler (Platz 4) und Hendrik Berenbrink (Platz 5) wieder. Oliver Flöttmann, der das Turnier schon zweimal gewonnen hatte, kam mit 4,5 Punkten auf Rang 10, David Austermeier mit 4 Zählern auf Rang 13. Als einziger Vertreter der zweiten Mannschaft war Werner Martinschledde mit dabei und stand am Ende mit zwei Punkten auf Platz 34.

Der Verler Bericht steht online unter https://schachfreundeverl.jimdo.com/2018/06/30/6-verler-sommerschach-manuel-und-annika-setzen-sich-durch/
S.B.
19.05.2018 Cedric gewinnt Vereinsmeisterschaft
in Kategorie: Sonstiges | Kommentare: 0
Kurz nach Beginn des Vereinspokals 2018 sei noch schnell das Ergebnis der kurz zuvor beendeten Vereinsmeisterschaft 2017/18 nachgetragen: Gewonnen hat Cedric Kollenberg mit 10 Punkten aus den 11 Runden! Dahinter platzierte sich Vorjahressieger Sven Behler (9 Punkte), der sich nur dem Titelträger geschlagen geben musste. Den Bronze-Rang eroberte Vorjahres-Vize David Austermeier (8 Punkte).
Das Verfolgerfeld wird angeführt vom alleinigen Turniersiegerbesieger Michael Trost (6,5 Punkte), der sich mit der besseren Feinwertung vor Oliver Flöttmann und Herbert Langhorst durchsetzte.
Auf den weiteren Rängen folgen Hendrik Berenbrink (6) und Ferdi Schumacher (5,5) mit schon deutlichem Abstand zu Joel Kollenberg und Michael Schalk (beide 3,5) sowie Eberhard Austermann (1) und Werner Martinschledde (0).

Gespielt wurde in bewährter Weise mit 1,5 Stunden Bedenkzeit pro Spieler und Partie zuzüglich (nach deren Ablauf) 10 Sekunden Aufschlag nach Fischer-Modus.
Eröffnungen waren nicht vorgeschrieben - im Gegensatz zum nun gestarteten Vereinspokal-Wettbewerb, der sich erstmals als Thementurnier dem Evans-Gambit widmet.
S.B.
01.01.2017 Cedric gewinnt Neujahrsblitz-Turnier
in Kategorie: Sonstiges | Kommentare: 0
Der erste Pokal des Jahres ist vergeben: Cedric Kollenberg hat am ersten Tag von 2017 in der Südtorschule das Neujahrsblitzen der SG Turm gewonnen. Mit 7,5 Punkten aus 9 Partien hatte er am Ende die Nase vorn - vor den punktgleichen Oliver Flöttmann und Sven Behler (je 7).
Auf dem geteilten vierten Platz landeten Herbert Langhorst und Ferdi Schumacher (je 6) vor Michael Trost (5) sowie Joel Kollenberg, Julius Austermann, Hendrik Berenbrink und Michael Schalk.

Ein dickes Dankeschön geht an unseren Vorsitzenden für das Besorgen der Preise für alle Teilnehmer!
Und vielleicht (hoffentlich!) finden sich im kommenden Jahr ja wieder mehr Teilnehmer zum Neujahrsblitz ein. Einstellig sollte die Zahl der Spieler nun wirklich nicht werden...

Allen Rietberger Schachspielern und natürlich auch den übrigen Lesern dieser Seite ein glückliches neues Jahr und stets viele kluge Gedanken überm Brett!
S.B.
09.09.2016 Cedric Kollenberg holt Vereinspokal
in Kategorie: Sonstiges | Kommentare: 0
Der Gewinner des Vereinspokals 2016 heißt Cedric Kollenberg! Herzlichen Glückwunsch zu einem beeindruckenden Turnierverlauf!
Der Sieger des Wettbewerbs - diesmal im Zwei-Partien-Schnellschach statt im Baskischen System ausgetragen - stand schon länger fest, aber nach Beendigung der letzten Partie konnte Spielleiter Herbert Langhorst nun auch die komplette Abschlusstabelle präsentieren. Hier ist sie:

1. Kollenberg, C.
2. Flöttmann
3. Behler
4. Berenbrink
5. Austermeier
6. Schumacher
7. Langhorst
8. Hutfilker
9. Trost
10. Schalk
11. Kollenberg, J.


Hier die Einzelergebnisse zusammengefasst:

Finale:
Kollenberg, C. – Flöttmann 2-0

Spiel um Platz 3:
Behler – Berenbrink 1,5-0,5

Halbfinale:
Kollenberg, C. – Behler 2-0
Flöttmann – Berenbrink 1,5-0,5

Spiel um Platz 5:
Schumacher – Austermeier 0,5-1,5

Spiel um Platz 7:
Hutfilker – Langhorst 0-2

Spiele um Platz 9-11:
Trost – Kollenberg, J. 1-0
Kollenberg, J. – Schalk 0-1
Schalk – Trost 0-1
S.B./H.L.
09.07.2016 Flöttmann verteidigt Sommerschach-Titel
in Kategorie: Sonstiges | Kommentare: 0
Nach den überaus erfreulichen Ergebnissen im vergangenen Jahr machte sich nun wieder eine Rietberger Delegation auf, um beim Sommerschach der Schachfreunde Verl um Punkte zu spielen. Strahlender Sonnenschein bot die besten Bedingungen für das Outdoor-Turnier, dazu erwartete die Spieler eine super Verpflegung durch den Veranstalter.
Teil der dreiköpfigen Rietberger Truppe war auch Titelverteidiger Oliver Flöttmann, der es bei der diesjährigen Auflage erneut schaffte, sich am Ende an die Spitze des Feldes zu setzen. Er blieb in den sieben gespielten Runden ungeschlagen (5 Siege/2 Unentschieden/0 Niederlagen) und durfte sich direkt ein weiteres Mal auf dem Wanderpokal verewigen. Landete er im letzten Jahr noch deutlich vor seinen Verfolgern, machte in diesem Jahr nur die Feinwertung den Unterschied aus. Hier musste sich der punktgleiche Samer Alhaij Mohamad vom Rhedaer SV geschlagen geben.
Hendrik Berenbrink (4/2/1) kam in der Endauswertung auf fünf Punkte, was für ihn den sechsten Platz bedeutete. Nur einen halben Punkt weniger sammelte David Austermeier (4/1/2), der sich im 40 Teilnehmer umfassenden Feld den elften Rang erspielte.
Den Bericht des Veranstalters gibt es unter schachfreundeverl.jimdo.com.
H.B.