News

22.03.2004
in Kategorie: Sonstiges | Kommentare: 0
Auf der Hauptversammlung am 19.03. wurden alle Mitglieder des Vorstandes einstimmig bestätigt, weiterhin bleibt das Spiellokal sowohl für Mannschaftskämpfe als auch für den Spielabend (jeweils Freitag gegen 20.00) die Südtorschule ( siehe "Spiellokal").
18.03.2004
in Kategorie: 3. Mannschaft | Kommentare: 0
Die Sektion Turniere wurde wieder auf einen aktuellen Stand gebracht. Die dritte Mannschaft hat übrigens am Sonntag souverän mit 5,5 : 0,5 gegen Rheda gewonnen und kann mit einem Sieg im letzten Spiel gegen den Tabellenletzten Heepen den Aufstieg sichern.
16.03.2004
in Kategorie: 1. Mannschaft | Kommentare: 0
Zwei Ergebnisse vom Wochenende: Jugend U16 verliert am Samstag mit 3:1 gegen Oetinghausen und steht damit auf dem letzten Tabellenplatz, es gewann Magnus Keller; Sebastian Rahe, Lukas Kolbe und Johann Schiller verloren jeweils. Weiterhin spielte die erste Mannschaft am Sonntag gegen Gütersloh 4:4 und ist weiterhin Tabellenführer, es gewannen Stefan Kuper, Ludger Funke und Alexander Annegarn; Ferdinand Schumacher und Thomas Ot spielten jeweils Remis; Herbert Langhorst, Magnus Keller und Michael Trost verloren.
12.03.2004
in Kategorie: Sonstiges | Kommentare: 0
Die Schachgemeinschaft Turm Rietberg lädt alle Mitglieder herzlich zur Jahreshauptversammlung am Freitag, 19.03.2004 um 20.00 Uhr in die südtorschule ein. Auf der Tagesordnung steht neben Berichten des Vorstands die Neuwahl des Vorstands, des Weiteren die Planung schachlicher und nicht-schachlicher Aktivitäten des Vereins. Außerdem werden wir entscheiden, ob der Spielabend weiterhin in der Südtorschule stattfindet, oder ob wir an den Freitagen wieder ins Pfarrheim wechseln. Die Mannschaftskämpfe werden weiterhin auf jeden Fall in der
Südtorschule ausgetragen.
Über eine große Beteiligung an der Versammlung würden wir uns freuen!
07.03.2004
in Kategorie: Jugendmannschaft | Kommentare: 0
Die Jugend U20 muss sich bald Sorgen um den Klassenerhalt machen: Am Samstag wurde bei einer 6:2 Niederlage gegen Brackwede die Schwäche - vor allem der unteren Bretter - offenbar. Der einzige, der einen vollen Punkt holen konnte, war Magnus Keller; Alexander Annegarn und Oliver Flöttmann spielten Remis. Christian Ströhmeier, Sebastian Rahe, Sebastian Meier und Johann Schiller mussten jeweils aufgeben. Nach drei Runden steht Rietberg damit auf dem letzten Platz.